Abendgedanken

Abendgedanken auf einem Bahnsteig nach Sonnenuntergang Getrennt von anderen.

Auf Abstand.

Maskiert.

Wie sollen sich unter diesen Umständen zwei finden?

Wie?

Durch Vertrauen … ins Leben und seine Magie?

Magie?

Ein romantisches Wort für etwas, das wir (noch) nicht vollständig erklären können: den Zufall, der scheinbar aus dem nichts genau die Menschen in unser Leben führt, die wir suchen, wenn … (dazu später mehr😉)

Es gibt viele erklärende Modelle. Angefangen beim Gesetz der Anziehung bis zu Wünschen ans Universum. Valide Beweise fehlen bislang noch. Doch braucht es die tatsächlich? Oder genügt es, zu vertrauen, sein Herz zu öffnen für jene Magie, die der Verstand nicht vollständig erklären kann und es vielleicht nie können wird.

Ich weiß nur eines: wenn ich mein Herz im Vertrauen auf die übermenschliche Weisheit des Lebens öffne, geschehen „Zufälle“, die mich an Magie erinnern und zum Lächeln bringen über mich selbst, die ich so oft gezweifelt habe und stets eines Besseren belehrt wurde in Bezug auf Wunder und Magie😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s