Auf und Ab

Gestern Abend lag ich im Freien und sah der Sonne bei ihrem langsamen Hinübergleiten in die Nacht zu. Meine Gedanken streiften über die Ereignisse dieser Woche. Da war alles dabei. Routine, Langweile, manchmal ein wenig Frust und einmal hat sogar der Drache seinem feurigen Potenzial Luft gemacht. Das mag manche überrascht haben, aber es haben alle überlebt.

Dazwischen unglaublich tolle Momente. Kreativität. Neue Menschen, die meinen Weg kreuzten und einige bleiben vielleicht länger – wer weiß? Überwiegend war das Leben einfach leicht, spielerisch und voller Geborgenheit. So wie in diesem Augenblick.

Auf und Ab? Gewiss. Eine Welle kennt nun einmal Höhen und Tiefen. Das eine gilt es zu durchtauchen, das andere zu genießen.

In dieser Woche begegnete mir einige Male das Thema der „Maske“ und damit verbunden, der Blick hinter selbige. Oder gar diese abzulegen. Ich arbeite daran. Hier so offen über mein Leben zu erzählen mag den Eindruck erwecken, ich hätte das alles bereits vollständig abgeschlossen. Habe ich nicht.

Ich trage noch eine Maske, die mich bedrückt, doch sie abzulegen scheint unendlich schwer. Gerade am Ende dieser Woche, in der das Leben mir ein Geschenk gemacht hat, dessen Bedeutung für mich nicht in Worte zu fassen ist. Ja, mir fehlen auch einmal die passenden Worte. Jene Worte, die beschreiben könnten, wie es sich für mich anfühlt, nach langen, schweren Jahren zu sehen, dass mein Sohn kraftvoller denn je seinen Weg geht in eine Zukunft, die er selbst gestaltet. Ich wünschte, ich könnte ihm das sagen oder zeigen, doch meine Worte ersticken unter der Maske, die mein Herz einsperrt. Hier kann ich davon erzählen, doch in seiner Gegenwart verstumme ich. Am Grund der Welle durchwandere ich dieses Tal nun schon sehr lange, doch ich weiß, bald wird dieses Tal sich öffnen und ich auch ihm sagen können, was ich wirklich fühle.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s